Technik und Produktion

Mit der Erfahrung von Generationen und der modernen technischen Ausstattung unserer Backstube backen wir täglich kleine Meiserwerke.
Dabei haben wir das „Slow-Baking”, die traditionelle Art zu backen wie zu Großmutters Zeiten mit Herz, Verstand, Gefühl und viel Zeit wiederentdeckt.

Gut Ding will Weile haben.

Durch lange Teigführung, Ruhezeiten und schonende Verarbeitung erreichen wir ein optimales Ergebnis sowie optisch als auch geschmacklich. Dazu gehören auch enorm lange Teigreifzeiten, Vorteige zur Aromabildung und Gärphasen bis zu 15 Stunden. Dabei verzichten wir auf Fertigmischungen und künstliche Zusatzstoffe. Dies macht unsere Gebäcke äußerst schmackhaft und besonders bekömmlich.

Mehr Zeit für mehr Geschmack